ARBITRAGE WETTEN STRATEGIE

Bei Arbitrage Wetten (oder Surebets) handelt es sich um eine Wette, die mir einen sicheren Gewinn ohne Risiko beschert. Dabei nutze ich die Differenzen in den Quoten der unterschiedlichen Wettanbieter geschickt aus. Danach setze ich auf alle möglichen Ausgänge des Sportevents und mache einen sicheren Gewinn, egal, wie das Ereignis endet.

Um eine Arbitrage-Wette zu spielen, muss man zu allererst die besten Quoten bei verschiedenen Wettanbietern finden. Mit einer einfachen Formel kann man sich dann ausrechnen, ob es sich tatsächlich um eine Sure-Bet handelt.

Profitfaktor = 1 : Quote1 + 1 : Quote2

Nehmen wir das Beispiel eines Tennismatches. Aufgrund der nur zwei möglichen Ausgänge, lässt sich hier die Berechnung am anschaulichsten und einfachsten darstellen.

Die besten Quoten die wir für die Begegnung Murray – Nadal gefunden haben, sind

Sieg Murray 1,82
Sieg Nadal 2,27

Profitfaktor = 1:1,82 + 1:2,27

Das ergibt einen Profitfaktor von 0,989..

Liegt das Ergebnis unter 1, liegt eine Sure-Bet vor. Liegt das Ergebnis des Profitfaktors über 1, handelt sich nicht um eine Sure-Bet und von der Wette sollte abgesehen werden.

Bei einem Fussballmatch mit 3-Weg Wette, funktioniert es ganz ähnlich. Die beste Quote für ein Unentschieden wird allerdings noch dazugenommen.

Die Formel lautet dann:

Profitfaktor = 1 : Quote1 + 1 : Quote2 + 1 : Quote3.

Der Profitfaktor muss wieder unter 1 liegen.

Wenn ich also einen Profitfaktor unter 1 und damit eine Arbitrage-Watte gefunden habe, muss ich meinen Wetteinsatz richtig berechnen.

Einsatz1 = 1 : Profitfaktor * Gesamtkapital : Quote1
Einsatz2 = 1 : Profitfaktor * Gesamtkapital : Quote2

Bei einem Gesamtkapital von € 100 ergeben sich dadurch für unser Tennisbeispiel folgende Einsätze:

1 : 0,99 : 1,82 = € 55,5 auf einen Sieg Murray
1 : 0,99 : 2,27 = € 44,5 auf einen Sieg Nadal

Die Wetten mir den berechneten Einsätzen zu den jeweiligen Quoten platziere ich jetzt bei den zwei unterschiedlichen Anbietern. Egal welcher Spieler gewinnt, meine Auszahlung beträgt € 101.
Also ein sicherer Gewinn von € 1.

Wie man an diesem Beispiel bereits sieht, ist der Gewinn zwar garantiert, aber der Reingewinn recht gering. Ein hohes Wettkapital und ein hoher Einsatz sind also nötig, um trotzdem einen ansehnlichen Gewinn zu erwirtschaften.

Die Wettquoten ändern sich außerdem ständig. Hat man also eine Sure-Bet gefunden, heisst es schnell sein, dass man sie auch rechtzeitig zu den gefundenen Quoten abschließen kann.

Ein Konto bei verschiedenen Buchmachern ist dafür Voraussetzung.