MONEY MANAGEMENT
FÜR DEINEN ERFOLG

Wenn man gerade dabei ist, in die Welt der Sportwetten einzutauchen und hier auch langfristig Gewinne machen will, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten. Aller Anfang ist schwer, aber wenn man diszipliniert vorgeht und diese Grundlagen beachtet, hat man die richtige Basis, um seinen Erfolg darauf aufzubauen.

1. DETAILWISSEN SAMMELN

Noch bevor ich mein Money-Management System wähle, muss ich mich gut vorbereiten. Denn nicht nur ein wenig Glück ist entscheidend für eine erfolgreiche Wette, sondern detailliertes Wissen über die Sportart, in der man seine Wette platzieren möchte. Hier sollte man sich auf eine Sportart und im Detail zum Beispiel auf eine Liga konzentrieren, um möglichst viel Wissen aufzubauen und sich auch am laufenden halten zu können. Nur mit detaillierten Kenntnissen über Mannschaften und Spieler, kann man die Wettquoten der Anbieter richtig beurteilen und die besten, erfolgsversprechendsten Begegnungen für seine Strategie finden.

2. DIE PASSENDE MONEY-MANAGEMENT STRATEGIE

Hat man sich eine gute Basis an Wissen angeeignet, ist es wichtig richtig zu wetten. Richtig wetten heisst, seine Einsätze nach einem System zu wählen, dass meine Verluste begrenzt und meine Gewinne maximiert. Nur so kann ich auf längere Sicht bei Sportwetten erfolgreich sein und Gewinne generieren. Für dieses sogenannte Money-Management stehen jedem Spieler verschiedene Systeme zur Verfügung, die wir in den nächsten Rubriken im Detail erklären.

Jeder Spieler sollte seine Strategie entsprechend seinem Charakter wählen. Ist man risikobereiter, oder will man konservativer spielen. Unabhängig davon für welches System man sich entscheidet, muss jeder Spieler sein Spielkapital festlegen. Das Kapital sollte fix sein und danach nicht mehr erhöht werden.

3. EINEN KÜHLEN KOPF BEWAHREN

Der letzte, aber wichtigste Punkt: Immer einen kühlen Kopf bewahren. Auch wenn eine Wette mal verloren wird, muss man sein System weiter verfolgen und sein Wissen einsetzen. Kurzschlusshandlungen können sonst dazu führen, dass man den Einsatz der nächsten Wette ohne System erhöht, auf risikoreiche Begegnungen setzt, oder sein Wettkapital nach oben schraubt. Wenn man merkt, dass man gerade zu emotional an eine Entscheidung geht, lieber eine Pause einlegen und später weiter machen. Nur wenn man mit viel Disziplin spielt und sich an seine Strategie hält, kann man auch langfristig erfolgreich sein.